Projekte

Mein Europa…dein Europa…unser Europa!?

31.08. – 03.09. 2016, Albena, Hotel Laguna Mare

jugendseminar

Vom 31.08.2016 bis 03.09.2016 fand in Albena, Hotel Laguna Mare das Jugendseminar für die DeutscholympiadenteilnehmerInnen ´2016 unter dem Thema: „Mein Europа… dein Europa… unser Europa“ statt. Die TeilnehmerInnen des Seminars, junge Lerner aus den 10. und 11. Klassen der bulgarischen Fremdsprachengymnasien in Dobritsch, Silistra, Plovdiv, Burgas und Samokov. Die TeilnehmerInnen verfügen über glänzende Deutschkenntnisse, so dass die Arbeitssprache des Seminars Deutsch war. Die behandelten Themen waren eng mit dem Titel des Seminars verbunden. Während des Seminars gab es parallel auch eine Kunstwerkstatt, wo sich die jungen Menschen künstlerisch mit politischer Karikatur und politischem Plakat beschäftigten.

bdv-jugendseminarDas Seminar begann am 31.08.2016, um 18 Uhr mit der themenbezogenen Eröffnung. Prof. Hans-Peter Niedermeier, Leiter des Instituts für Begabtenförderung der Hanns-Seidel-Stiftung begrüßte die Teilnehmer/innen und eröffnete das Seminar. Violeta Gecheva, Vorsitzende des Bulgarischen Deutschlehrerverbands fuhr mit interaktiven Kennenlernspielen fort. Nach dieser Gesprächs- und Vorstellungsrunde ging die Arbeit zügig voran. Die jungen TeilnehmerInnen hatten am nächsten Tag die Möglichkeit das Referat von Prof. Niedermeier – „Europa ist mehr als die Europäische Union“ zu hören . Danach folgte das Referat von Prof. Dr.Bogdan Mirchev “Europa – Zukunftsideen im Kontinent der Erinnerung” Anschließend berichtete Prof. Niedermeier ausführlich über die Stipendienangebote der Hanns-Seidel-Stiftung in Deutschland. Am Nachmittag nahm die erste Gruppe von den jungen Menschen an der Kunstwerkstatt teil. Die jungen Teilnehmer/Innen malten ihre Vorschläge für politische Plakate oder Karikaturen, indem sie das Gelernte und Gehörte zum Bild brachten.

stoytcheva-bdv-jugendseminar

Am zweiten Tag beteiligten sich die Teilnehmer sehr aktiv am Workshop von Prof. Dr. Daniela Stoytcheva “Mein Haus Europa?“ Danach betrichtete die bulgarische Studentin an der Freien Universität Berlin Irina Toneva über „Den Einfluss externer Akteure auf die Zukunft von Europa, aus der Sicht einer bulgarischen Studentin in Deutschland“ . Ihre interaktive Arbeitsweise und informationsreiche Präsentation begeisterte die jungen Menschen zu einer sehr aktiven Teilnahme.

jugendseminar-albenaAm Nachmittag folgte wieder die Kunstwerkstatt für die zweite Gruppe der TeilnehmerInnen. Die Produkte der Kunstwerkstatt sind 34 kreative Ideen für politische Plakate und Karikaturen, die die Weltanschauungen der Teilnehmer darstellen. Der Bulgarische Deutschlehrerverband wird zum siebten Mal einen Kalender – 2017 mit manchen der Bilder gestalten, für den die Finanzierung von Centre Robert Schuman, Frankreich gesichert ist, wofür der BDV herzlichst dankt. jugendseminar-albena-2Das Ende des Seminars war am 03.09.2016. Die Auswertung des Seminars zeigte, dass die jungen Menschen sehr zufrieden mit den Seminarinhalten waren. Den Auswertungskärtchen ist ihre Zufriedenheit mit den interessanten und vor allem nützlichen Inhalten zu entnehmen. Sie fanden die Idee sich künstlerisch zu beschäftigen sehr spannend. Am Nachmittag reisten alle ab.

Der Vorstand des Bulgarischen Deutschlehrerverbands bedankt sich sowohl bei der Hanns-Seidel-Stiftung für die großzügige Finanzierung des Jugendseminars, als auch dem Goethe Institut Sofia für die Übernahme der Reisekosten der Teilnehmer/innen.

Abschlusskonferenz von My!Europe

myeurope

Spätestens seit dem Brexit ist den nationalen und europäischen Eliten klar, dass neue Ideen gebraucht werden um das Verhältnis zwischen Bürgern und Politikern, zwischen nationalen Identitäten und demokratischen Entscheidungsprozessen in der EU neu zu gestalten. In nationalen Veranstaltungen in sieben EULändern hat das Projekt My!Europe versucht, die Wünsche der Bevölkerung aufzunehmen und in eine Deklaration zu gießen. Das Ziel: die EU so zu organisieren, dass sie Rückhalt und Zustimmung in der Bevölkerung findet.

Diese Abschlussveranstaltung des Projektes – von der International Sonnenberg Association (ISA) organisiert – wird die aktuellen Entwicklungen diskutieren, neue Perspektiven für Europa aufzeigen, die Ergebnisse der Tagungen aus den sieben Ländern darstellen, die Schlussfassung der Deklaration zu verabschieden und daran anknüpfend weiterführende Positionen hören.

Das Programm des Seminars können Sie hier herunterladen (pdf-Datei, 1,1 MB)

Die Internetseite von My!Europe ist:

http://www.myeurope.today/de/new-home-page-de-de/ 

myeuropeMy!Europe – Tagung in Bulgarien
06.09. – 08.09.2016, Plovdiv, Hotel Imperial

Als Bulgarien 2004 der EU nicht zusammen mit den anderen Ostländern beitreten durfte, waren viele Bulgaren enttäuscht. Es folgten Jahre der harten Arbeit und Visionen über die Zukunft; der Hoffnungen und Frustration. Heute ist Bulgarien ein Teil von der EU. Was bewegt heute die Bulgaren? Sind jetzt alle zufrieden oder wieder enttäuscht? Sind die Visionen Realität geworden? Was versteckt sich hinter der bulgarischen Vorstellung eines Europäers?

Dneu3ie Fotos können Sie sich unter https://www.flickr.com/photos/141115739@N04/sets/72157670495605234 ansehen und den Bericht können Sie hier herunterladen (MS Word-Datei, 18 kB) .

Die Tagung in Plovdiv ist die fünfte Tagung einer Reihe Veranstaltungen im Rahmen des Projekts My!Europe (www.myeurope.today)

Das Programm zu dieser Versanstaltung finden Sie hier (MS Word-Datei, 240 kB)

that’s eUrope:

Das Projekt wird von Bürger Europas e.V. mit Sitz in Berlin in Kooperation mit offiziellen
Partnerorganisationen aus EU-Staaten durchgeführt. BDV ist eine der 11 Partnerorganisationen.

Flyer

offizielle Seite

Blue Taste Theme created by Jabox